/ Arbeitssuchende / Wem wir helfen

Wem wir helfen

Mensch sind unterschiedlich. Genauso unterschiedlich sind unsere Fördermöglichkeiten. Auch für Sie finden wir die passende Lösung. Finden Sie hier Vorschläge, die zu Ihnen passen könnten.

Wegen Corona: Eingeschränkte Erreichbarkeit & Erleichterter Zugang zur Grundsicherung

Achtung: Angepasste Erreichbarkeit. Bitte auf den Button MEHR INFOS klicken. Im Moment können Sie den Erstantrag auch online einreichen – ganz ohne ausdrucken. Auch Dokumente, die wir noch von Ihnen brauchen, können Sie online nachreichen. Die neuen Regelungen gelten für Bewilligungszeiträume, die bis zum 31. Dezember 2021 beginnen.

Mehr Infos

Menschen die einen Job oder eine Ausbildung suchen

Unsere Kollegen:innen der Arbeitsvermittlung begleiten Sie auf dem Weg in Ihren neuen Job.

Vielleicht reicht die Vermittlung in ein Unternehmen schon aus, damit Sie Ihren neuen Job finden?

Vielleicht benötigen Sie vorher eine Weiterbildung oder eine Qualifikation?

Oder wir unterstützen den Weg in den neuen Job mit einer Förderung.

Wir bieten Ihnen folgende Unterstützungsmöglichkeiten

  • Arbeitsvermittlung
  • Aus- und Weiterbildung
  • Fachkräfte Offensive – Erzieher
  • Eingliederungszuschuss
  • Praktikum – Probearbeit – „Maßnahme beim Arbeitgeber“ – kurz MAG
  • Förderungen bei Arbeitsaufnahme

Menschen unter 25

Unsere Kollegen:innen des Jugendjobcenters wollen die Integrationschancen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen verbessern. Es ist die zentrale Anlaufstelle für Berufsorientierung, Berufsberatung, Ausbildungsvermittlung oder Arbeitsvermittlung.

Wir bieten Ihnen folgende Unterstützungsmöglichkeiten

  • Teilnahme am Projekt JIM
  • Jugendjobcenter
  • Arbeitsvermittlung
  • Aus- und Weiterbildung
  • Praktikum – Probearbeit – „Maßnahme beim Arbeitgeber“ – kurz MAG
  • Förderungen bei Arbeitsaufnahme

Menschen über 50

Unsere Kollegen:innen der Arbeitsvermittlung kümmern sich um die Anliegen und Probleme älterer, arbeitsloser Kundinnen und Kunden. Sie sind Experten:innen und haben umfangreiche Erfahrungen mit den Belangen älterer Arbeitsuchender. Dadurch ist es oftmals möglich, berufliche Perspektive zu schaffen und Sie wieder in Arbeit zu bringen.

Wir bieten Ihnen folgende Unterstützungsmöglichkeiten

  • Arbeitsvermittlung
  • Aus- und Weiterbildung
  • Fachkräfte Offensive – Erzieher
  • Eingliederungszuschuss
  • Praktikum – Probearbeit – „Maßnahme beim Arbeitgeber“ – kurz MAG
  • Förderungen bei Arbeitsaufnahme

Alleinerziehende

Sie sind alleinerziehend?

Unsere Beauftragte für Chancengleichheit (BCA) setzen sich dafür ein, die Beschäftigungsperspektiven für Arbeitssuchende mit familiären Verpflichtungen zu verbessern.

Sie arbeitet eng mit den Kollegen*innen der Arbeitsvermittlung zusammen. Gemeinsam begleiten wir Sie auf dem Weg in Ihren neuen Job.

Wir bieten Ihnen folgende Unterstützungsmöglichkeiten

  • Unterstützung durch unsere BCA
  • Arbeitsvermittlung
  • Praktikum – Probearbeit – „Maßnahme beim Arbeitgeber“ – kurz MAG
  • Eingliederungszuschuss
  • Aus- und Weiterbildung
  • Fachkräfte Offensive – Erzieher
  • Förderungen bei Arbeitsaufnahme

Menschen die Angehörige pflegen

Sie pflegen eine Person Ihrer Familie?

Unsere Beauftragte für Chancengleichheit (BCA) setzen sich dafür ein, die Beschäftigungsperspektiven für Arbeitssuchende mit familiären Verpflichtungen zu verbessern. Sie arbeitet eng mit den Kollegen*innen der Arbeitsvermittlung zusammen. Gemeinsam begleiten wir Sie auf dem Weg in Ihren neuen Job.

Wir bieten Ihnen folgende Unterstützungsmöglichkeiten

  • Unterstützung durch unsere BCA
  • Arbeitsvermittlung
  • Praktikum – Probearbeit – „Maßnahme beim Arbeitgeber“ – kurz MAG
  • Eingliederungszuschuss
  • Aus- und Weiterbildung
  • Fachkräfte Offensive – Erzieher
  • Förderungen bei Arbeitsaufnahme

Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen

Wir haben ein spezielles Vermittlungsteam für Menschen mit einem Grad der Behinderung ab 50 %. Dort werden auch sonstige behinderte Menschen und Rehabilitanden betreut. Über den Arbeitgeber-Service erhalten wir geeignete Stellenangebote. Eine Arbeitsaufnahme kann durch verschiedene Förderleistungen und Beratungen unterstützt werden.

Wir bieten Ihnen folgende Unterstützungsmöglichkeiten

  • Arbeitsvermittlung durch Spezialisten
  • Praktikum – Probearbeit – „Maßnahme beim Arbeitgeber“ – kurz MAG
  • Eingliederungszuschuss
  • Aus- und Weiterbildung
  • Förderungen bei Arbeitsaufnahme

Langzeitarbeitslose Menschen

Eine längere Arbeitslosigkeit bedeutet nicht, dass Ihre Ausbildung oder Ihr Wissen nicht mehr aktuell sind. Das wird aber häufig von Unternehmen angenommen. Deswegen wird Ihre Bewerbung schneller zur Seite gelegt, und jemand anderes eingestellt.

Das so genannte Teilhabechancengesetz will Menschen unterstützen, die sehr lange nicht gearbeitet haben, und damit oft den Anschluss an das Arbeitsleben verloren haben.

Wir bieten Ihnenfolgende Unterstützungsmöglichkeiten

  • Arbeitsvermittlung
  • Förderung von Langzeitarbeitslosen durch das Teilhabechancengesetz

Menschen in schwierigen Lebenssituationen

Schwierige Lebenssituationen erschweren oder verhindern oft den Weg zur Arbeitsaufnahme. Dazu gehören beispielsweise gesundheitliche Einschränkungen, Langzeitarbeitslosigkeit, mangelnden Sprachkenntnissen, kein fester Wohnsitz oder Schulden. Im Team „Fallmanagement“ unterstützen wir Sie. Wir suchen gemeinsam nach Lösungen und beziehen vielleicht andere Organisationen mit ein.

(Bis 25 Jahre – Jugendjobcenter, ab 25 Jahre Jobcenter MG)

Wir bieten Ihnen folgende Unterstützungsmöglichkeiten

  • Fallmanagement
  • Arbeitsgelegenheit / 1-Euro-Job
  • Aus- und Weiterbildung
  • Arbeitsvermittlung
  • Praktikum – Probearbeit – „Maßnahme beim Arbeitgeber“ – kurz MAG
  • Eingliederungszuschuss
  • Förderungen bei Arbeitsaufnahme

Menschen mit Asyl- und Fluchthintergrund

Integration Point als Ihre zentrale Anlaufstelle

Der Integration Point ist die Anlaufstelle zur Beratung und Vermittlung von Flüchtlingen. Im Integration Point unterstützen Spezialisten:innen von Agentur für Arbeit, Jobcenter und Kommune in enger Abstimmung die Eingliederung in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt und können frühzeitig Sprach- und Integrationskurse anbieten.

Wir bieten Ihnen folgende Unterstützungsmöglichkeiten

  • Integrationskurse
  • Arbeitsvermittlung
  • Praktikum – Probearbeit – „Maßnahme beim Arbeitgeber“ – kurz MAG
  • Eingliederungszuschuss
  • Aus- und Weiterbildung
  • Förderungen bei Arbeitsaufnahme

Menschen die (beruflich) selbständig sind oder es werden wollen

Der Traum vom eigenen Unternehmen wird für viele Empfänger:innen von Arbeitslosengeld II zur Hoffnung, endlich wieder selbst für den eigenen Lebensunterhalt sorgen zu können. Da eine Existenzgründung jedoch ein komplexes Vorhaben ist, werden die Kunden des Jobcenters Mönchengladbach bei der Erreichung ihrer Ziele von erfahrenen Experten des Teams „Selbständige / Existenzgründer“ begleitet.

Wir bieten Ihnen folgende Unterstützungsmöglichkeiten

  • Fachkundige Beratung
  • Aus- und Weiterbildung
  • Förderungen bei Gründung

Menschen die einen Job gefunden haben

Arbeit gefunden – und viele Fragen?
Wie komme ich dahin?
Vom Jobcenter bekomme ich kein Geld mehr und meinen Lohn erhalte ich erst später?

Sprechen Sie umgehend mit uns. Wir beraten Sie gerne.

Wir bieten Ihnen hier folgende Unterstützungsmöglichkeiten

Haben Sie weitere Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter, rufen Sie einfach an. Wir beantworten Ihre Fragen und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihr Vorhaben zu finden.

02161 – 94880
Mo., Di., Do. 06:45 – 16:00 Uhr
Mi., Fr. 06:45 – 14:00 Uhr
Jobcenter-Moenchengladbach@jobcenter-ge.de
nach oben