/ Lexikon / Wohngeld

Wohngeld

Der Bezug von Arbeitslosengeld II schließt Ansprüche auf Wohngeld aus. Ist der etwaige Anspruch auf Wohngeld höher als der Anspruch auf Arbeitslosengeld II, kann jedoch auf die vorrangige Inanspruchnahme von Wohngeld verwiesen werden. Ist der Wohngeldbetrag geringer als das Arbeitslosengeld II haben Sie die Wahlmöglichkeit. Ist der Wohngeldanspruch in der Kombination mit der der Gewährung von Kindergeldzuschlag höher als der Anspruch auf Arbeitslosengeld II, so ist in diesem Fall auch der Arbeitslosengeld II ausgeschlossen.

Haben Sie weitere Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter, rufen Sie einfach an. Wir beantworten Ihre Fragen und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihr Vorhaben zu finden.

02161 – 94880
Mo., Di., Do. 06:45 – 16:00 Uhr
Mi., Fr. 06:45 – 14:00 Uhr
JC-Moenchengladbach@jobcenter-ge.de
nach oben