/ Lexikon / Datenschutz im Jobcenter Mönchengladbach

Datenschutz im Jobcenter Mönchengladbach

Die Beschäftigten des Jobcenter müssen beim Umgang mit personenbezogenen Daten und Sozialdaten, die zum Schutz des Persönlichkeitsbereichs und der Privatsphäre des Bürgers bestehenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen (Bundesdatenschutzgesetz, Sozialgesetzbücher I und X, Abgabenordnung u.ä.) uneingeschränkt beachten.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig.

Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Beschwerden zum Umgang des Jobcenters mit Ihren persönlichen Daten haben hilft Ihnen die Datenschutzbeauftragte des Jobcenter Mönchengladbach Frau Silke Heesemann gerne weiter.

Zur Vereinbarung eines persönlichen- oder telefonischen Gesprächstermins rund um das Thema Datenschutz erreichen Sie die Datenschutzbeauftragte des Jobcenters unter der Rufnummer 02161/9488-3200

zu folgenden Sprechzeiten:

Mo., Mi., Do. von 09:00 – 13:00 Uhr

Schriftlich erreichen Sie die Datenschutzbeauftragte über jede Anschrift des Jobcenters, die Hausbriefkästen oder über E-Mail: Jobcenter-Moenchengladbach.Datenschutz@jobcenter-ge.de.

Datenschutzerklärung des Jobcenters Mönchengladbach


Downloads und Infos

( PDF 1.06 MB )

Broschüre Datenschutz im Jobcenter
Antworten zu Fragen zum Datenschutz im Jobcenter

Haben Sie weitere Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter, rufen Sie einfach an. Wir beantworten Ihre Fragen und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihr Vorhaben zu finden.

02161 – 94880
Mo., Di., Do. 06:45 – 16:00 Uhr
Mi., Fr. 06:45 – 14:00 Uhr
JC-Moenchengladbach@jobcenter-ge.de
nach oben