/ Arbeitgeber / Unsere Förder­möglichkeiten / Förderung behinderter Menschen am Arbeitsleben

Förderung behinderter Menschen am Arbeitsleben

Arbeitgeber können besondere Förderleistungen in Anspruch nehmen, wenn Sie eine Person mit einem Grad der Behinderung ab 50 oder eine sonstige behinderte Person einstellen.

Wegen Corona: Eingeschränkte Erreichbarkeit & Erleichterter Zugang zur Grundsicherung

Mehr Infos

Rehabilitation und Schwerbehinderte

Wir haben ein spezielles Vermittlungsteam für Menschen mit einem Grad der Behinderung ab 50 sowie für sonstige behinderte Menschen und Rehabilitanden.


Wir können folgende Förderleistungen der Arbeitsvermittlung anbieten:

  1. alle Leistungen der Arbeitsvermittlung für Bewerber aus dem gesamten Stadtgebiet
  2. besondere Förderleistungen für behinderte Menschen:
  • Eingliederungszuschüsse für besonders betroffene schwerbehinderte Menschen
  • Eingliederungszuschüsse für Rehabilitanden unter Berücksichtigung des Vorrangs zuständiger Rehabilitationsträger
  • Möglichkeit der Probebeschäftigung für behinderte Menschen

Arbeitgeberservice

Der Arbeitgeberservice kann Sie gezielt unterstützen und beraten, wenn Sie eine Arbeitsstelle in Ihrem Unternehmen mit einem Menschen mit einem Grad der Behinderung ab 50 sowie einem sonstig behinderten Menschen und Rehabilitanden besetzen wollen.

Wichtig:

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, bevor Sie etwas unternehmen (Vertrag unterzeichnen, o.ä.).


Downloads und Infos

Arbeitgeber-Service

Wir helfen Ihnen gerne weiter, sprechen Sie uns einfach an.
Sie erreichen den Arbeitgeber-Service unter der Rufnummer

0800 / 4555520

(gebührenfrei)

nach oben