/ News / Weltfrauentag am Dienstag, 8. März 2022 – Wir sind für Sie da!

Weltfrauentag am Dienstag, 8. März 2022 – Wir sind für Sie da!

Am Weltfrauentag und an 252 weiteren Arbeitstagen im Jahr!

Der Weltfrauentag steht seit über 111 Jahren für die andauernden Kämpfe um die Gleichberechtigung der Frauen in der Welt. 
In Deutschland wurde der erste Frauentag im März 1911 durchgesetzt. Auch hier wurde dabei für bessere Arbeitsbedingungen von Arbeiterinnen und das Wahlrecht für Frauen gekämpft.

Und der Kampf geht weiter! 
Am 07. März 2022, dem „Equal Pay Day“, wird durch das Tragen roter Taschen gegen die Lohnlücke von 18 % zwischen Männern und Frauen im Land protestiert.

Obwohl es seit 1980 das Gesetz über die „Gleichbehandlung von Männern und Frauen am Arbeitsplatz“ gibt und die „Hausfrauenehe“ 1976 abgeschafft wurde, erlebt Sabine Duda als Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt im Jobcenter in ihrer täglichen Arbeit, dass noch heute Frauen häufiger die Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen übernehmen und dafür ihre Arbeitszeit verkürzen müssen und dadurch Gehalts sowie Renteneinbußen in Kauf nehmen. So waren in Mönchengladbach im Juni 2021 39 % aller sozialversicherungspflichtig beschäftigten Frauen teilzeitbeschäftigt, bei den Männern waren es nur 10,6 %. Damit sind rund 76,9% Prozent aller Teilzeitkräfte weiblich“, stellt Sabine Duda fest.

Die Corona-Pandemie hat die Situation noch verschärft. „Insbesondere Frauen wurden durch Homeschooling, Homeoffice und zunehmender Digitalisierung zusätzlich vor große Herausforderungen gestellt und sahen sich leider in vielen Fällen gezwungen, ihre berufliche Planung vorübergehend einzuschränken“, so Frau Duda. 

Die Schulen und Kitas sind nun endlich wieder geöffnet und in einigen Bereichen hat die Pandemie auch zu flexibleren Arbeits- und Bildungsmöglichkeiten geführt.

Ist nun Ihre Chance für eine berufliche Neuorientierung? 
Das Jobcenter unterstützt Sie gerne und möchte zum Weltfrauentag gerade Frauen auf aktuelle Angebote aufmerksam machen:

  • Berufsausbildung in Teilzeit – geht das?
    Vielleicht möchten auch Sie noch eine Ausbildung starten, können aber wegen der Kinderbetreuung oder anderen persönlichen Umständen keine Ausbildung in Vollzeit umsetzen. Gemeinsam mit der Agentur für Arbeit Mönchengladbach und dem Jobcenter Rhein-Kreis-Neuss informieren wir Sie gerne!

    Wann? Am Freitag, den 18.03.2022 von 10.00 Uhr – ca. 11.00 Uhr.
    Melden Sie sich ganz einfach per E-Mail an mit Ihrem Namen und Telefonnummer an, unter: moenchengladbach.biz@arbeitsagentur.de und nehmen Sie bequem von zuhause aus teil.
  • Weiter – durch Bildung?
    Interessieren Sie sich für eine Fortbildung oder Umschulung in einen anderen Beruf? Ihre Beratungsfachkraft im Jobcenter berät Sie gerne! Einfach schnell Kontakt aufnehmen! Mit dem Kennwort „Bildung“:
    Telefonisch: 0 21 61 / 94 88 – 0,
    per E-Mail: JC-Moenchengladbach@jobcenter-ge.de
  • Beratung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf 
    Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Sabine Duda, berät Sie gerne bei Fragen zur Kinderbetreuung für die Arbeits- und Ausbildungsaufnahme, zu verschiedenen Arbeitszeitmodellen und zur Teilzeitberufsausbildung.

    Kontakt:
    Sabine Duda, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt
    Tel. 02161/ 9488-2589,
    E-Mail: E-Mail: Sabine.Duda@jobcenter-ge.de
  • Elterncafés
    Möchten Sie sich in Familienzentren der Stadt mit anderen Eltern und Expertinnen in der Stadt zum Thema: Angebote für Eltern und Kinder in der Stadt, Kinderbetreuung und Unterstützung bei Ihrem Wiedereinstieg ins Berufsleben ins Gespräch kommen?
    Melden Sie sich gerne an unter:
    02161/9488-0 oder bei Frau Duda unter 02161/9488-2589.
  • Gesund in den Neustart
    Nur wer sich gesund fühlt, kann auch im Berufsalltag fit sein. Schauen Sie unverbindlich und kostenfrei in die aktuellen Online-Angebote zum Thema Bewegung, Ernährung, Gesundheit und vieles mehr.
    Ein Fitnesskurs für Frauen (Bewegung und Tanz zur Musik) findet mittwochs um 17 Uhr im Zentrum für Bewegung und Gesundheit auf der Sandradstraße 21, 41061 MG statt.
    Nehmen Sie unverbindlich und kostenfrei als Kundin des Jobcenters teil.
    Die Anmeldung erfolgt direkt bei der Trainerin Frau Spancken unter: 
    Mobil: 01577-3041270,
    Festnetz: 02161-6787544

Bitte aktuelle Corona-Regeln beachten!

Am Weltfrauentag und auch an allen anderen Tagen des Jahres unterstützt das Jobcenter Menschen dabei wieder auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Besonders Frauen werden dabei unterstützt einkommenssichernde Perspektiven zu finden und werden ermutigt sich klischeefrei über berufliche Wege, auch in eher männertypischen Bereichen, zu informieren. 

Haben Sie weitere Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter, rufen Sie einfach an. Wir beantworten Ihre Fragen und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihr Vorhaben zu finden.

02161 – 94880
Mo., Di., Do. 06:45 – 16:00 Uhr
Mi., Fr. 06:45 – 14:00 Uhr
JC-Moenchengladbach@jobcenter-ge.de
nach oben